Bescheidenheit

Bewertung: 2 von 5

Die Wissenschaft, richtig verstanden, heilt den Menschen von seinem Stolz; denn sie zeigt ihm seine Grenzen.
Albert Schweitzer
Torheit und Stolz wachsen auf einem Holz.
Sprichwort
In der Welt fährst du am besten, sprichst du stolz mit stolzen Gästen, mit bescheidenen bescheiden, aber wahr und klar mit beiden.
Anastasius Grün
Der Stolze meidet gern diejenigen, welche höher stehen. Der Eitle drängt sich zu ihnen.
KarI Julius Weber
Hüte dich vor den Bescheidenen, du weißt nicht, mit welch gerührtem Stolz sie ihre Schwächen hegen.
Arthur Schnitzler
Bescheidenheit bei mittelmäßigen Fähigkeiten ist bloße Ehrlichkeit: Bei großen Taten ist sie Heuchelei.
Arthur Schopenhauer
Der höchste Stolz und der höchste Kleinmut ist die höchste Unkenntnis seiner selbst.
Baruch de Spinoza
Ein bis zum Stolz gehendes Selbstbewusstsein, wenn es recht gelenkt ist, kann ein sicheres Moralprinzip werden.
Berthold Auerbach
Es gibt eine Bescheidenheit, die nur der Mantel des Hochmuts ist.
Carmen Sylva
Wer unter weisen Männern der demütigste ist, der ist der weiseste.
Claudius Ptolemäus
Je größer der Mann, um so geringer der Stolz.
Friedrich Hebbel
Übertriebene Bescheidenheit ist auch Eitelkeit.
August von Kotzebue
Es ist eine alte Regel: Ein Unverschämter kann bescheiden aussehen, wenn er will, aber kein Bescheidener unverschämt.
Georg Christoph Lichtenberg
Der Stolz, eine edle Leidenschaft, ist nicht blind gegen eigene Fehler. Aber der Hochmut ist es.
Georg Christoph Lichtenberg
Demütigung beschleicht die Stolzen oft.
Gottfried Keller
Auch der demütigste Mensch glaubt und hofft innerlich immer mehr, als er auszusprechen wagt.
Gottfried Keller
Es ist in allen Dingen auf Erden Bescheidenheit nötig und Entsagung.
Gustav Freytag
Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.
Ludwig Anzengruber
Willst du zeigen, dass du von ganzem Holz, sei nach unten bescheiden, nach oben stolz.
Heinrich Leuthold
Wenn jemand bescheiden bleibt, nicht beim Lobe, sondern beim Tadel, dann ist er's.
Jean Paul
Wahre Freiheit macht edelmütig und bescheiden und nicht unverschämt.
Johann Heinrich Pestalozzi
Eitelkeit ist eher ein Zeichen der Demut als des Stolzes.
Jonathan Swift
Das nenn ich Mannesprobe: Fest stehen im Missgeschick, misstrauisch bleiben im Lobe, demütig werden im Glück.
Julius Lohmeyer
Der Stolz ist bei allen Menschen gleich. Verschieden sind nur die Mittel und die Art, ihn an den Tag zu legen.
La Rochefoucauld
Nur wenige Menschen sind bescheiden genug, um zu ertragen, dass man sie richtig einschätzt.
Luc de Clapiers Vauvenargues
Ein stolzer Mensch verlangt von sich das Außerordentliche, ein hochmütiger schreibt es sich zu.
Marie von Ebner-Eschenbach
Demut ist Unverwundbarkeit.
Marie von Ebner-Eschenbach
Kommt ein Bettler auf dem Gaul, dann wird er stolz wie König Saul.
Sprichwort
Bescheidene Menschen werden bewundert - vorausgesetzt, dass man sie überhaupt bemerkt.
Edgar W. Howe
Bescheidenheit ist die Kunst, demütig auszusehen, wenn man den Leuten sagt, wie tüchtig man sei.
Lee Jackson
Die Erkenntnis seiner eigenen Kraft macht bescheiden.
Paul Cézanne