Einsamkeit

Bewertung: 2 von 5

Ganz er selbst sein darf jeder nur, solange er allein ist. Wer also nicht die Einsamkeit liebt, der liebt auch nicht die Freiheit; denn nur, wann man allein ist, ist man frei!

Arthur Schopenhauer

Einsamkeit ist das Los aller hervorragenden Geister.

Arthur Schopenhauer

Die Liebe zur Einsamkeit kann nicht als ursprünglicher Hang da sein, sondern erst infolge der Erfahrung und des Nachdenkens entstehen.

Arthur Schopenhauer

Man hat in der Welt nicht viel mehr, als die Wahl zwischen Einsamkeit und Gemeinheit.

Arthur Schopenhauer

Eine große Stadt - eine große Einsamkeit.

aus Griechenland

Nach einer Ausschweifung fühlt man sich immer viel einsamer, viel verlassener.

Charles Baudelaire

Die nicht einsam sein können, sind immer gelangweilt und folglich langweilig.

Charles Joseph von Ligne

Niemals bin ich weniger müßig als in meinen Mußestunden und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin.

Marcus Tullius Cicero

Der Adler fliegt allein, der Rabe scharenweise. Gesellschaft braucht der Tor, Einsamkeit der Weise.

Friedrich Rückert

In den einsamen Stunden des Geistes ist es schön in der Sonne zu gehn, an den gelben Mauern des Sommers hin.

Georg Trakl

Der Einsame ist nur der Schatten eines Menschen.

George Sand

Nirgends fühlt man sich einsamer als in großer Gesellschaft.

Herbert Eulenberg

Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, kein Baum sieht den andern, jeder ist allein.

Hermann Hesse

Nur um den Einsamen schleichen Gespenster.

Jean Paul

Oh wunderbares tiefes Schweigen, wie einsam ist's noch auf der Welt! Die Wälder nur sich leise neigen, als ging der durchs stille Feld.

Joseph von Eichendorff

Die Empfindung des Einsamseins ist schmerzlich, wenn sie uns im Gewühl der Welt, unerträglich jedoch, wenn sie uns im Schoße unserer Familie überfällt.

Marie von Ebner-Eschenbach

Eine gewisse Einsamkeit scheint dem Gedeihen der höheren Sinne notwendig zu sein und daher muss ein zu ausgebreiteter Umgang der Menschen miteinander manchen heiligen Keim ersticken.

Novalis

Nur der Einsame findet den Wald: wo ihn mehrere suchen, da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück.

Peter Rosegger

Ist die Einsamkeit für große Geister eine Nahrungsquelle, so ist sie für kleine eine Qual.

Samuel Smiles

Alles kann man sich in der Einsamkeit aneignen, außer Charakter.

Stendhal

Wirklich einsam ist ein Mensch erst dann, wenn er die Zeitansage anrufen muß, um mit jemandem plaudern zu können.

Georg Thomalla

Die Jahre wie die Wolken gehn und lassen mich hier einsam stehn.

Joseph von Eichendorff

Es ist nicht die physische Trennung von anderen Menschen, die uns einsam macht. Erst die geistige, die spirituelle Trennung führt uns in die Isolation

Ann Morrow-Lindbergh

Der Vorzug großer Gesellschaften liegt darin, daß man die Einsamkeit schätzen lernt.

Chincolle