Mutter & Sohn

Bewertung: 5 von 5

MUTTER: Na, Schatz, wie war es in der Schule. ... Und wer ist B.S.?
SOHN: B.S.? Wer soll das sein?
MUTTER: Weiß nicht. Steht in deinem Deutschheft hinten drin. Ist es ein Mädchen?
SOHN: B.S. ...... das heißt......das steht für Biostunde. Und warum liest du überhaupt in meinem Deutschheft?
MUTTER: Ich habe einen Kuli gesucht. So, Biostunde. Ich dachte, es heißt vielleicht Bettina Seifert?
SOHN: Wie...... wie kommst du denn darauf?
MUTTER: Och, nur so. Weil du so ein Sexheft mit Bildern von nackten Frauen in dem Spalt zwischen Schreibtisch und der Wand hast. Und Kondome im Portemonnaie. Und Barbaras Mutter sagt, Bettina Seifert hat schon Erfahrungen mit Jungs.
SOHN: Du schnüffelst in meinen Sachen herum, während ich weg bin? Und du hast Barbaras Mutter erzählt, dass ich Kondome und einen Porno habe???
MUTTER Ja. B.S. hätte ja auch Barbara Schulz sein können. Und mit Barbara hast du ja schließlich auf der Klassenfahrt geknutscht. Sagt jedenfalls deine Klassenlehrerin.
SOHN: Was?? Frau Schottmöller weiß auch alles?
MUTTER: Natürlich nicht. Ich will dich ja nicht blamieren. Ich habe natürlich einen Vorwand benutzt.
SOHN: Gottseidank! Moment.....Mutter welchen Vorwand?
MUTTER: Ich habe ihr erzählt, dass ich Angst hätte, du würdest auf Jungs stehen. Da hat sie mir das mit dem Knutschen sofort erzählt. Clever nicht?
SOHN: Ja, sehr clever! Barbaras Mutter denkt jetzt, ich bin ein
Sexmaniac, und meine Klassenlehrerin, ich wäre schwul. Und wenn beide ein bisschen wie du sind, weiß es morgen die ganze Stadt. Und Bettina hält mich für pervers! Vielen Dank Mutti!
MUTTER: Keine Angst, mein Engel! Mit Bettina hab ich auch alles geklärt. Nettes Mädchen. Sie kommt gleich mit ihrer Mutter zum Kaffee vorbei.
SOHN: Was...... hast...... du...... Bettina...... erzählt??
MUTTER: Dass sie sich keine Sorgen wegen der Pornos machen muss. Ein Junge, der mit 15 noch ins Bett macht, hat mit Sex bestimmt noch nix am Hut.


Auf der Suche nach Neuheiten im Internet? QR-Entertainment hilft dir